winIPRO Girocard und die winIPRO TAPI Schnittstelle

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English German

winIPRO Girocard – 1 kleines Gerät – viele Funktionen

Versichertendaten und Kontodaten mit dem Versichertenkartelesegerät einlesen. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den Alltag vereinfachen und fast schon selbstverständlich sind, Das beste Beispiel ist unser „kleiner“ Versichertenkartenleser. Über das Einlesen dieser wichtigen Daten gerade im Zuge der neuen Vertragsgestaltungen in der Optik braucht man nicht mehr viel sagen, einstecken-einlesen-alle Daten und Vertragszugehörigkeiten automatisch erkannt.

Aber dieses kleine Gerät kann noch viel mehr.

Keine Tippfehler mehr! Kennen Sie das? Ihr Kunde möchte per SEPA-Lastschrift zahlen – und Sie tippen die Bankdaten mühevoll per Hand in Ihr System. Mit dem neuen Baustein winIPRO GiroCard muss das nicht sein. Lesen Sie einfach mit Ihrem Versichertenkartenlesegerät die Bankdaten des Kunden ein. Kein mühevolles Eintippen, keine Lese- oder Schreibfehler mehr. Einfach auf den Button klicken und schon sind die Kontodaten des Kunden in der Kartei. Ein Gerät – doppelter Nutzen!

Die winIPRO TAPI Schnittstelle – direkt & effektiv!

Mit der winIPRO TAPI Schnittstelle können Sie Ihre Kunden mit einem Klick aus seiner Karteikarte heraus anrufen. Die Telefonnummer wird an Ihre vorhandene TAPI Schnittstelle übergeben und automatisch gewählt. Auf Wunsch kann ein Kundenkontakt angelegt und direkt in der Kundenkartei gespeichert werden. Hier können Sie den Anruf dokumentieren, sich während des Telefonats Notizen machen und alle Informationen in der Kundenkartei ablegen.